Governance

Analyse: SFCR


Seit 2017 müssen Versicherer in Europa die sog. Solvency Financial Condition Reports kurz SFCR vorlegen. Darin sollen Sie der Außenwelt ein geeignetes Bild ihrer Solvenz aber auch Führungskultur (Governance) geben. Wir analysieren diese Berichte auf die Informationsfülle, -relevanz und -verständlichkeit. Dies wird mit Transparenznoten bewertet. Aus den finanziellen Angaben bilden wir Kennzahlen, aus denen wir zu einem Gesamturteil ziehen. Die Ergebnisse können unter www.check-deine-versicherung.de abgerufen werden.

Governance

Beratung: ALM


Der ALM-Check basiert auf einer transparenten, interaktiven Vorgehensweise. Wir minimieren den Aufwand durch intelligente Schnittstellen für das benötigte Zahlengerüst. So nutzen Sie Ihre wertvollen Ressourcen besser für einen qualitativen Beitrag zu den Ergebnissen.

Das auf dieser Basis erstellte Info-Paket wird mit unserem Expertenteam um Dr. Carsten Zielke abgestimmt. Abhängig von Ihren Wünschen kann der ALM-Check mit der Umsetzung von Lösungsvorschlägen fortgesetzt werden.

Mehr Information hier.

Governance

Regulatorik


Wir setzen uns für eine Regulatorik ein, die das ökonomische Geschäftsmodell der Versicherung abbildet und verifizierbar macht. Hierzu gehört eine Annäherung von Solvency II an die internationale Rechnungslegung IFRS, sowie eine Freistellung von HGB-Einzelabschlüssen im Falle eines IFRS-Reportings.

Seit 2004 ist Dr. Carsten Zielke bei der European Financial Reporting Advisory Group (kurz EFRAG) als Analystenrepräsentant in Brüssel vertreten. Die EFRAG ist das beratende Organ in Rechnungslegungsfragen der Europäischen Kommission. Auch ist Dr. Carsten Zielke beim deutschen Standardsetter DRSC in der Versicherungsarbeitsgruppe. In 2018 hat er zu dem Versicherungsstandard ein Buch veröffentlicht (IFRS für Versicherer, 2. Auflage, Springer Nature).