CSR-Auswertung
Deutscher Versicherer

Zielke Research Consult GmbH


Seit 2018 führt die Zielke Research Consult GmbH eine Analyse der Nachhaltigkeits Berichte deutscher Versicherer durch. Die Versicherer bekommen die Möglichkeit, hieraus einen Benchmarkvergleich zu erzielen. Versicherungsnehmern soll die Beurteilung, ob ihr Geld umweltfreundlich eingesetzt wird, erleichtert werden. 
 

Die Vergabe eines CSR-Labels beruht auf der Gesamtpunktzahl des jeweiligen Versicherers. Ein goldenes Label wird für mehr als 2,5 Punkte, ein silbernes für 1,5 – 2,49 Punkte und ein bronzenes für 0,5 – 1,49 Gesamtpunkte an die Versicherer verliehen. Das Label bescheinigt dem Versicherer ein jeweiliges Level an Transparenz und Konkretisierung der Berichterstattung.

 

Der CSR-Ranking Jahrgang 2021 bewertet CSR-Reports von 50 Versicherungsunternehmen. Das sind vier Gesellschaften mehr als in 2020, die analysiert wurden und für den Markt im Hinblick auf ihre Corporate Social Responsibility transparent dargestellt werden können. Nachhaltiges Wirtschaften zahlt sich aus. Insgesamt 14 Unternehmen haben sich für das Goldlabel qualifiziert. Damit steigt die Anzahl um zehn weitere Versicherer deutlich im Vergleich zum Vorjahr. Auch die Anzahl der für „Silber“ qualifizierten Gesellschaften nimmt um vier weitere Versicherer, auf nun insgesamt 14 zu. Mit neun Versicherern in der Bronze-Kategorie sind drei Gesellschaften weniger, als im letzten Jahr zu verzeichnen. Spitzenreiter ist die AXA mit 3,55 Punkten (2019 -1,3), die somit einen großen Sprung nach oben gemacht hat. Die Basler Versicherung konnte sich gegenüber dem Vorjahr vom letzten Platz mit -3 Punkten auf Platz 2 mit 3,50 Punkten verbessern. Das Label ist ein wertvolles Marketinginstrument, um gegenüber dem Kunden Transparenz zu beweisen.

Spotlight

Zielke Research Consult

PDF

Ranking

Zielke Research Consult

PDF

Präsentation

Zielke Research Consult

PDF

 

de_DE